Rentenversicherungspflicht für Selbstständige 2021-2022

Rentenversicherungspflicht

Rentenversicherungspflicht für Selbstständige

Rentenversicherungspflicht für Selbstständige

Quelle: Bild Zeitung 03.12.2020  https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland

Alle Selbsständigen sollen verpflichtend für das Alter vorsorgen!

Die Große Koalition hat in ihrem Koalitionsvertrag eine Art „Pflichtversicherung für Selbstständige“ (Rentenversicherungspflicht) aufgenommen, denn laut Arbeitsministerium sind etwa 3 Mio. Selbstständige ohne ausreichende Altersversorgung.

Hintergründe zum Gesetzesvorhaben:
■ Die Zahl der Selbstständigen, besonders der sog. Solo-Selbstständigen, ist in den letzten Jahren stark gestiegen.
■ Im Vergleich zu fast allen anderen Ländern in Europa gibt es in Deutschland keine umfassende gesetzliche Verpflichtung, für das Alter vorzusorgen.
■ Durch eine Altersvorsorgepflicht soll der soziale Schutz von Selbstständigen verbessert werden.
■ Altersarmut von Selbstständigen soll damit vermieden werden.

Auszug aus dem Koalitionsvertrag zum Thema Rentenversicherungspflicht für Selbstständige vom 12. März 2018:

Was sollten Selbstständige nun tun?

Im Koalitionsvertrag wurde vereinbart, dass Selbstständige zwischen insolvenzsicheren Vorsorgearten wählen dürfen. Eine genaue Ausgestaltung ist noch offen.
Fest steht aber: Altersversorgung muss sein.

Nutzen Sie die Zeit und Regelen Sie diese Thematik bevor es der Staat für Sie in die Hand nimmt!

Sollten Sie Fragen haben oder einen Beratungstermin wünschen, so nutzen Sie einfach unser Kontaktfeld

Ps: Sie finden uns überigens auch bei Instagram und Facebook, sowie auf Youtube 🙂

Beitragskategorien

Aktuelle Beiträge